Teilnahme an Studie “Möglichkeiten einen Therapiehund in die logopädische Therapie zu integrieren”

Wir haben an einer Studie “Möglichkeiten einen Therapiehund in die logopädische Therapie zu integrieren” unter Leitung von Daniela Witt teilgenommen.

Die Studie demonstriert verschiedene Möglichkeiten einen Therapiehund in die Therapie von verschiedenen logopädischen Behandlungsfeldern zu integrieren in einem Übersichtsschema. Damit vereinfacht sie die Arbeit mit einem Therapiehund.

Die Integration des Hundes kann durch mehr Ideenvielfalt individueller an den Klienten angepasst werden und so wird die logopädische Therapie mit Therapiehund personalisierter und damit auch qualitativ hochwertiger.

Die komplette Studie können Sie sich HIER ansehen.